Guido Blumer

Schreiber |
h

Guido Blumer, stadtbekannter „Stadtschreiber“, hat von 1995 bis 2008 das Winterthurer Stadtblatt verantwortet und damit die Winterthurer Schreibkultur bereichert. Ebendies tut er heute mit seiner „Wandzeitung“, die täglich unzensierte Texte von verschiedensten Autoren veröffentlicht – elektronisch und in ausgedruckter Form im Schaukasten notabene. In seinem Buch „Zum letzten Durst“ gibt er auf bewegende Weise Einblick in eine bewegte Seele und zudem fein recherchiert ins Innenleben der Winterthurer Stadtpolizei.