Vorstösse Klimadebatte: Grosser Gemeinderat gibt vor einem Jahr wertvolle Impulse

Mehr Abwärme aus der KVA für einen ganzen Häuserblock, 100 neue Fotovoltaik-Anlagen auf städtischen Dächern, mehr nachhaltige Fahrzeuge der Stadt Winterthur: Die gemeinderätlichen Anregungen geben der bereits laufenden Klimapolitik der Stadt Winterthur zusätzlich Rückenwind. Die Nagelprobe für die künftige Winterthurer Klima- und Energiepolitik steht an, wenn Stadtrat, Gemeinderat und Volk ab Anfang 2021 über die Finanzierung der Massnahmen und damit deren Umsetzung aus dem überarbeiteten Massnahmenplan Klima/Energie entscheiden. Übereinstimmend mit vielen weiteren Städten und den Absichten von Bund und Kanton hat die Stadt Winterthur ihr Commitment mit der Unterzeichnung der Klima- und Energiecharta bereits gegeben.
h