Neue Uniform für die Stadtpolizei Winterthur

Die Stadtpolizei ist mit einer neuen Uniform ins neue Jahrzehnt gestartet. Es handelt sich um eine korpsübergreifende Erneuerung der Polizeiuniformen (Projekt «KEP»), die unter der Co-Projektleitung der Kantonspolizeien Zürich und Bern zusammen mit zwölf kantonalen Polizeikorps, mehreren Stadtpolizeien und der SBB-Transportpolizei entwickelt wurde. Dies mit dem Ziel, einen einheitlichen Auftritt der Polizistinnen und Polizisten zu gewährleisten, die Beschaffungskosten zu reduzieren und die logistische Bewirtschaftung zu optimieren. Trotz der einheitlichen Uniform sollen die einzelnen Polizeikorps aber weiterhin unterschieden werden können, etwa dank individuell gestalteter Merkmale wie Badges oder Krawatten.
h