Klimaschutz: Massnahmenplan Klima/Energie wird zum Impulsprogramm für Winterthur

Die Arbeiten für die Überarbeitung des Massnahmenplans Klima/Energie hin zum Klima-Ziel „Netto Null Tonnen CO-2 bis 2050“ laufen auf Hochtouren. Hier sind wir auch im Direktaustausch mit Vertreter/-innen von Winterthurer KMUs und nehmen deren Inputs auf – weil wir wissen, dass sie mit ihren technologischen Innovationen viel dazu beitragen können, die CO2-Emissionen zu reduzieren und den Klimawandel zu entschärfen. Und damit tun sie nicht nur Sinnvolles fürs Klima tun, sondern verdienen auch Geld– was wiederum Arbeitsplätze in Winterthur schafft und für Steuereinnahmen fürs Gemeinwohl sorgt. Ich freue mich auf dieses Impulsprogramm für Winterthur und wünsche Politik und Bevölkerung in Zukunft viel Erfolg bei der Umsetzung!
h