Gastrobranche und Corona: Mehr Aussenfläche für gleich viele Kunden

Der Winterthurer Stadtrat hat am 22.5.2020 beschlossen, dass er den Gastro-Wirtinnen und -Wirten unkompliziert unter die Arme greifen will: Sie dürfen bis Ende der Sommersaison mehr öffentliche Fläche für gleich viele Gäste nutzen; und wer bisher noch keine Aussenbeiz hatte, kann für zwei Monate unkompliziert über eine Festwirtschaftsbewilligung eine betreiben. Zusätzliche Gebühren fallen keine an. So sollen Wirte und Wirtinnen das finanzielle Loch aus dem Corona-Lockdown mindestens ansatzweise füllen können.
h