„Die Stadt ist das Brooklyn der Schweiz.“

Der Tages-Anzeiger zitiert meine Vision von Winterthur im Kontext des Wahlpodiums von Landbote und SRF-Regionaljournal im Casinotheater. Er schreibt: "FDP-Polizeivorsteherin Barbara Günthard-Maier sagte immerhin, was sie von Winterthur hält: «Die Stadt ist das Brooklyn der Schweiz» – die Stadt neben ­Zürich/Manhattan." Ja, Winterthur ist für mich wie Brooklyn - nicht gross, schick und reich wie Zürich oder Manhattan, dafür nischig-kreativ, dörflich-nachbarschaftlich, mit viel zivilem Engagement und sicher. Darauf bin ich stolz! Es würde mich mehr als freuen, wenn ich weiterhin als Stadträtin mithelfen kann, diese bewährten Werte in die Zukunft zu bewegen und den Rahmen mit zu gestalten, innerhalb dessen dies möglich ist.
h

Tages-Anzeiger-Artikel über die Winterthurer Stadtratswahlen: „Die Stadt ist das Brooklyn der Schweiz“

Landbote-Artikel über das Wahlpodium im Casinotheater: „Die Bisherigen präsentieren sich als eingespieltes Team“