barbara günthard-maier
in den nationalrat

Liebe Wähler/-innen

Ich schaue mit gemischten Gefühlen auf das Wahlergebnis vom Sonntag, 20.10.19, zurück: Die FDP hat schweizweit an Wähleranteil verloren, ist aber mit einem blauen Auge davongekommen, die FDP Kanton Zürich kann ihre Sitzzahl immerhin halten, was angesichts des allgemeinen Wahltrends als Erfolg gewertet werden kann. Von meinem persönlichen Wahlresultat bin ich enttäuscht: Mit 57'705 Stimmen schliesse ich auf dem dritten Ersatzplatz ab, der erste wäre das Ziel gewesen. Trotzdem sage ich "Danke": Mit unserem Engagement haben wir einen Beitrag an das Wahlresultat des Kantons geleistet, und jenem Aspekt der FDP ein "Gesicht" gegeben, der in Zukunft an Bedeutung gewinnen wird: Es gehören mehr Frauen in die Politik, mehr urbane Themen, mehr vernünftige und umsetzbare Klimapolitik. Selbstverständlich werde ich mich weiter dafür einsetzen und allgemein für ein gutes Zusammenleben in der Schweiz, für solide Sozialwerke und für unsere Sicherheit.

Vielen Dank allen, die der FDP und mir ihre Stimme gegeben haben, für das entgegengebrachte Vertrauen!

Herzlich
Ihre Barbara Günthard-Maier

Mittendrin.